i+R realisiert für die Luftschiffbau-Zeppelin-Gruppe ein modernes Quartier

Meckenbeuren, 30. November 2022 – Auf dem Areal der Alten Schmiede in Meckenbeuren schafft die Zeppelin Vermögensverwaltungsgesellschaft (ZVG) – eine hundertprozentige Tochter der Luftschiffbau Zeppelin GmbH (LZ) – bis zum Frühjahr 2025 ein neues Quartier. i+RB Industrie- & Gewerbebau aus Konstanz errichtet die zwei Gebäude als Generalunternehmer. Am Mittwoch wurde der Spatenstich gemeinsam mit Projektbeteiligten, Nachbarn und Vertreter:innen der Gemeinde Meckenbeuren begangen.

iR-Alte-Schmiede-Gruppe-1 © Anja Köhler

Gemeinsamer Spatenstich zum Baustart für das Wohnbauprojekt am Alte-Schmiede-Platz in Meckenbeuren

Im März 2021 hat die Zeppelin Vermögensverwaltungsgesellschaft (ZVG) das Grundstück der Alten Schmiede in Meckenbeuren erworben. Dort, im nördlichen Eingangsbereich der Gemeinde, setzt die ZVG mit i+R als Generalunternehmen in den nächsten Jahren zwei Baukörper mit insgesamt 25 klassischen Mietwohneinheiten sowie 52 Apartments für „Wohnen auf Zeit“ um. Im Frühjahr 2025 sollen die Einheiten bezugsfertig sein.

Die zwei Häuser werden als Massivbauten in Stahlbeton errichtet. Das dreigeschossige Gebäude umfasst 25 Einheiten mit 50 bis 100 Quadratmeter Wohnfläche. Im viergeschossigen Hauptgebäude werden 52 vollmöblierte Appartements (40 bis 60 Quadratmeter) etabliert. Erschlossen wird das Areal über eine gemeinsame Tiefgarage. Im Erdgeschoss des Hauptgebäudes sind Flächen für Geschäfte und Gastronomie vorgesehen.

 Wohnen auf Zeit
„Eine hohe Wohnqualität ist wichtiger denn je, um Fachkräfte zu gewinnen und auch längerfristig zu halten. Der Standort mit der Nähe zu Tettnang und den wirtschaftlich starken Oberzentren Friedrichshafen und Ravensburg bietet eine hervorragende Infrastruktur, der Bahnhof mit zahlreichen Geschäften ist fußläufig erreichbar – entscheidende Kriterien für dieses Projekt“, so Jörg Bischof, Geschäftsführer der Luftschiffbau-Zeppelin-Gruppe. Auch über das öffentliche Verkehrsnetz und den geplanten Radschnellweg ist das Quartier bestens angebunden.

Energieeffiziente Bauweise
Die Energiegewinnung erfolgt über Erdsonden, geheizt wird mit Wärmepumpen. Die Dächer werden zur Stromversorgung über PV-Anlagen genutzt und zusätzlich begrünt. „Bei der energetischen Umsetzung haben wir uns am KFW-40-Standard orientiert. Das heißt, die beiden Häuser sind hoch energieeffizient“, erklärt i+R Geschäftsbereichsleiter Markus Burtscher. In den Tiefgaragen sind Ladestationen für E-Autos geplant. Die Außenanlagen verfügen über großzügige Grünflächen und einen Spielplatz. Die ausführenden Partnerbetriebe stammen aus Meckenbeuren und dem nahen Umkreis.

Factbox Alte Schmiede Meckenbeuren:

  • Bauherr: Zeppelin Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH
  • Generalübernehmer: i+RB Industrie- & Gewerbebau GmbH, Konstanz
  • Architektur: Plösser Architekten GmbH, Friedrichshafen
  • Errichtung von zwei Baukörpern:
    Haus 1: Wohngebäude
    Haus 2: Hotel + Gewerbeeinheit
  • Grundstücksgröße: 5.689 m2
  • Bauweise: Massivbau in Stahlbeton
  • Energieversorgung: Geothermie, Wärmepumpen, Dachbegrünung, PV-Anlage
  • Auftragsvolumen: rund 23 Millionen Euro
  • Baustart: November 2022
  • geplante Fertigstellung: Frühjahr 2025

Aktionsrabatt auf ausgewählte WAREMA Gelenkarm-Markisen

Noch bis zum 28. Februar 2023 bietet unser i+R Fensterbau als Prime-Partner des Lichtmanagement-Spezialisten WAREMA Aktionsrabatte. Jetzt informieren.