privis bezieht neues Hauptquartier in Götzis

Götzis, 23. Juni 2021 – Im vergangenen Jahr entstand in der Industriestraße in Götzis (A) der neue Firmensitz der privis Immobilienbetreuung GmbH. Im Juli 2020 startete die i+R Industrie- & Gewerbebau als Generalunternehmer mit den Aushubarbeiten. Nach neun Monaten Bauzeit fand bereits im März 2021 die Übergabe an die Auftraggeber statt. Der Umzug vom ehemaligen Standort in Dornbirn in das neue Gebäude erfolgte kurz darauf.

Privis | Götzis (A) © Dietmar Walser

Der Neubau für das Unternehmen mit 120 Mitarbeitern gliedert sich in einen Hallen- und einen Bürotrakt. Die Halle mit 1.200 m² Nutzfläche verteilt sich auf zwei Geschossen und ist über ein separates Treppenhaus sowie einen Lastenaufzug erschlossen. Der knapp 1.000 m² große Bürotrakt erstreckt sich über insgesamt drei Geschosse. Das zweite Obergeschoss bietet dabei einen direkten Zugang zur Dachterrasse.

Die Bauweise
Der Bürotrakt wurde komplett in Stahlbeton hergestellt. Dabei blieben im Treppenhaus und in den Erschließungsflächen viele Betonoberflächen sichtbar. Die Halle besteht im Erdgeschoss aus Stahlbetonvollfertigteilen und einer Halbfertigteildecke in Skelettbauweise. Im Obergeschoss wurde eine Holztragkonstruktion ausgeführt. Das gesamte Gebäude erhielt eine Trapezblechfassade.

Nachdem das Unternehmen die letzten Jahre enorm gewachsen ist und der ehemalige Firmensitz zu klein geworden ist, ist der Neubau nun ideal auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter*innen ausgelegt.

 

Factbox Neubau privis Immobilienbetreuung GmbH

  • Auftraggeber: ZM3 Immobiliengesellschaft m.b.H
  • Generalunternehmer: i+R Industrie- & Gewerbebau GmbH
  • Architekt: Juniwind Architektur
  • Baustart: Juli 2020
  • Gesamtfertigstellung: März 2021
  • Auftragssumme: 3,1 Mio. Euro
  • Nutzung: Lager, Büro
  • Nutzfläche: 2.200 m²