Zwei neue Hotels in Konstanz von i+R

Konstanz, November 2021 – i+R erhielt von AXXUS Capital den Zuschlag für den Bau von zwei 3*-Business-Hotels in Konstanz: Das kürzlich fertiggestellte „Hampton by Hilton“ wurde im Oktober eröffnet. Für das benachbarte „the niu Flower“ erfolgte der Baubeginn, die Schlüsselübergabe ist für Herbst 2023 geplant.

Hotel Hampton by Hilton | Konstanz (D) © kuhnle + knödler

Gleich zwei Hotelprojekte setzt i+R Industrie- & Gewerbebau in Konstanz um, wobei das „Hampton by Hilton“ bereits eröffnet ist. Fast zeitgleich startete der Vorarlberger Generalunternehmer den Bau von „the niu Flower“, im Oktober 2023 soll es fertig sein. Bauherr ist der Luxemburger Investor AXXUS Capital, der Ende 2019 das 12.600 Quadratmeter große Grundstück erworben hatte. Neben den beiden 3*-Sterne-Business-Hotels entstehen dort unter dem Projektnamen Constantia Blue eine Parkgarage und ein großzügiger, begrünter Innenhofpark.  

„Hampton by Hilton“
Auf dem ehemaligen Fundament des Projekts Maxx-e-motion zog i+R das „Hampton by Hilton“ über 8 Stockwerke auf: Im Erdgeschoss befinden sich Lobby, Küche, Frühstücks- und Aufenthaltsräume für Mitarbeiter*innen. Auf den Ebenen 1 bis 6 gibt es 183 Doppelzimmer mit Dusche, im Dachgeschoss ist die Haustechnik installiert. Geheizt wird mit Gas, die Warmwasseraufbereitung und Klimatisierung des Gebäudes erfolgt über eine Abwärmerückgewinnung. Gefertigt wurde das 3*-Business-Hotel in Modulbauweise, die eine Fertigstellung in nur 18 Monaten ermöglichte.

„the niu Flower“
Das benachbarte Hotel „the niu Flower“ wird gleich hoch, verfügt aber über gesamt 8 Geschosse: Auf zwei Dritteln des Erd- und Untergeschosses wird ein Fitnesscenter einziehen, das internen wie externen Gästen offensteht. Das restliche Drittel des Erdgeschosses ist auf Lobby, Küche, Bar, Café und Frühstücksraum aufgeteilt. Auf zwei Drittel von 5 Obergeschossen sind 190 Doppelzimmer (jeweils 18 bis 35 Quadratmeter) sowie im jeweiligen restlichen Drittel hochwertige Büros geplant. Die Haustechnik mit bivalenter Luftwärmepumpe und kontrollierter Be- und Entlüftungsanlage kommt ins Dachgeschoss. Dort entstehen zudem zwei Restaurants: eines für externes Publikum mit Skybar-Terrasse und eines ausschließlich für Hotelgäste. Ein Innenhof sorgt für Helligkeit in den innenseitig gelegenen Zimmern sowie im Fitnesscenter, das über eine Lichtkuppel verfügt.

Begrünter Innenhof
Ein Parkhaus mit 348 Pkw-Stellplätzen ergänzt den Komplex. i+R fertigte als Subunternehmer das Fundament und übernahm die Projektsteuerung. Eine der insgesamt 14 Ebenen, die maximal die Hotelhöhe erreichen, ist komplett für Fahrradabstellplätze vorgesehen. Zwischen den Gebäuden entsteht ein begrünter Innenhof. „Die drei Gebäude mit dem lebendigen grünen Zentrum ergeben ein schönes Gesamtbild. Das und die Angebote mit Restaurant, Büroräumlichkeiten und Fitnesscenter werden nicht nur für Hotelgäste, sondern auch für Berufstätige der Umgebung attraktiv sein“, ist i+R-Projektleiter Drago Jankovic überzeugt.

Fact-Box:
Hotelbauten in Konstanz: „Hampton by Hilton“ und „the niu Flower“

  • Bauherr: AXXUS Capital
  • Generalunternehmer: i+R Industrie- & Gewerbebau
  • Kategorie: 3*-Business-Hotel (beide)
  • Grundstücksfläche gesamt: 12.600 m² (Hotels, Innenhof, Parkgarage)
  • Lage: zwischen Reichenauer Straße und Line-Eid-Straße, Nähe Altstadt und Schweizer Grenze
  • Gesamt-Auftragsvolumen: 44,5 Millionen Euro

„Hampton by Hilton”:

  • 8 Stockwerke: Erdgeschoss mit Lobby, Frühstücksbereich, Küche, Aufenthaltsräumen; 1. – 6. Stockwerk: 183 Doppelzimmer; Dachgeschoss: Technik
  • Modulbauweise, Kratzputzfassade
  • Nutzfläche: 4.900 m²
  • Baustart: Februar 2020
  • Fertigstellung: Oktober 2021

„the niu Flower“:

  • 8 Stockwerke: Untergeschoss und Erdgeschoss mit Fitnesscenter, Lobby, Küche, Bar, Café, Frühstücksbereich, Spa; 1. – 5. Stockwerk: Büros und 190 Doppelzimmer; Dachgeschoss: 2 Restaurants, Skybar-Terrasse, Seminarräume, Haustechnik
  • Modulbauweise, Klinkerfassade, Innenhof
  • Nutzfläche: 10.896 m²
  • Energieversorgung: Luftwärmepumpe mit kontrollierter Be- und Entlüftung
  • Baustart: September 2021
  • Geplante Fertigstellung: Oktober 2023