XXXLutz: 2.400 Pfähle für Großbaustelle

Zurndorf/Lauterach, Dezember 2021 - Die i+R Spezialtiefbau GmbH führt derzeit auf einer der größten Baustellen Europas seine Arbeiten aus: Mit 2.400 Pfählen sichert sie einen Bereich des neuen Zentrallagers vom Möbelriesen XXXLutz in Zurndorf (A). Von hier aus werden künftig Möbel und Wohnaccessoires osteuropaweit verteilt.

baustelle-xxxlutz-zurndorf-baustellenbilder (2)

Einen Großauftrag realisiert das Spezialtiefbau-Team derzeit in Zurndorf (Neusiedl am See): Für das Fundament des im Grundriss 190 x 125 Meter großen Hochregallagers wurde, auf Basis vorangegangener Pfahlprobebelastungstests, eine außergewöhnlich hohe Anzahl an SOB-Pfählen (Schneckenortbeton) benötigt. Grund dafür ist der sandige Untergrund sowie die statische Vorgabe der geringen Winkelverdrehungen im Bereich des Hochregallagers.

Mit dem Großdrehbohrgerät BG24H werden noch bis Februar 2022 insgesamt 2.400 Pfähle mit einem Durchmesser von 630 Millimetern gesetzt. Die Länge der Bohrpfähle liegt mit 15 Metern im mittleren Bereich. Rund 14.000 Kubik spezieller Pfahlbeton gegen Auftrieb sowie 360 Tonnen Stahl werden hier verbaut.

Factbox:

  • Auftraggeber: XXXLutz Zurndorf (A)
  • Ausführungszeitraum: August 2021 bis Februar 2022
  • Anzahl Pfähle: 2.400 Stk
  • Pfahltyp: SOB SchneckenOrtBeton
  • Pfahleigenschaften: 15m Länge, 630mm Durchmesser
  • Trägergerät: BG24H

Pfahlprobebelastungstest:

Baustellen-Impressionen: