Neubau GTL, Lindau: Zwischenbilanz nach knapp sieben Monaten Bauzeit

Lindau, 5. November 2020 - Der Bau für die Garten- und Tiefbaubetriebe Lindau, kurz GTL, liegt voll im Zeitplan. Letzte Woche wurde der Rohbau des viergeschossigen Verwaltungsgebäudes abgeschlossen. Auch die Werkstätten sowie Fahrzeug- und Lagerhallen, die in Betonelement-Bauweise mit einer Holzdeckenkonstruktion errichtet wurden, stehen bereits. Jetzt beginnt der Innenausbau.

GTL, Lindau - Drohnenaufnahmen © Stadt Lindau

Die Baustelle des GTL in Lindau von oben

Die Fertigstellung des nördlich der Kläranlage gelegenen Neubaus erfolgt planmäßig nächstes Jahr im Mai, der Einzug folgt dann im Laufe des Sommers 2021. Insgesamt schafft der Neubau Platz für 120 Arbeitsplätze. Dafür werden 9,8 Mio. Euro investiert.

Vergangenen Freitag machte sich auch Oberbürgermeisterin Dr. Claudia Alfons vor Ort ein Bild über den Baufortschritt. GTL-Werksleiter Kai Kattau und unser Projektleiter Reinhard Müller führten Sie über die Baustelle.

Factbox:

  • Bauherr Garten- und Tiefbaubetrieb Lindau 
  • Totalunternehmer i+RB Industrie- & Gewerbebau GmbH, Konstanz
  • Beteiligte i+R Unternehmen i+R Bau (Roh-Fertigteilbau), i+R Holzbau (Holzdecken-Konstruktion), i+R Fensterbau (Holz-Alu-Fenster)
  • Nutzfläche ca. 5.400 m²