Konstanzer Bücklepark: Außenhülle von „Gebäude 2“ fertiggestellt

Lauterach, 28. Januar 2021 - Das „Gebäude 2“, so der betriebsgeschichtliche Name des Bauteils am ehemaligen Siemens-Areal an der Bücklestraße, wird 2021 das erste komplett sanierte und ausgebaute Gebäude im Bücklepark in Konstanz.

2012_bueckle_areal_3 © kuhnle + knödler

Das „Gebäude 2“ erscheint in neuem Glanz: Die Fertigstellung der Außenhülle erfolgte Ende 2020

Bereits in den Jahren 2019 und 2020 wurden eineinhalb Geschosse von "Gebäude 2" durch die i+R Bestandsbau GmbH ausgebaut. Dadurch wurde Platz für ein IT-Unternehmen mit knapp 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geschaffen.

Nun ist auch die thermische Sanierung der Außenhülle abgeschlossen. Hochdämmende Holz-Aluminium-Fenster ersetzen über 1.000 m² alte und teilweise sehr beeinträchtigte Holz-, Kunststoff- und Metall-Fenster. Außenliegende Jalousien mit Wettersteuerung bieten optimalen Sonnenschutz. Neben der Instandsetzung aller Außenabschlüsse und Abdichtungen wie Sockel, Dachabschlüsse und Flachdach, erhielt die gesamte Außenfassade mit einem Mineralwolle-Wärmeverbundsystem eine neue Verkleidung. Die gesamte Revitalisierung erfolgt nach den strengen deutschen KfW-Förderrichtlinien für energieeffiziente Gebäudesanierung.

Die nächsten Schritte
Ab sofort werden die restlichen Innen- und Erschließungsflächen ausgebaut, damit ab Mitte 2021 die Gründerszene „Technologiezentrum Konstanz“ der Stadt Konstanz die Räumlichkeiten beziehen kann. Im Zuge dieses Ausbauschrittes erfolgt die Fertigstellung der gesamten technischen Ausstattung. Zudem entsteht in Richtung der denkmalgeschützten Shedhalle ein neuer Innenhof als Freiraum für die zukünftigen Mieter.

Das Gesamtprojekt Bücklepark
Das „Gebäude 2“ ist eines von fünf Bestandsgebäuden, die im Rahmen der Quartiersentwicklung „Bücklepark Konstanz“ revitalisiert und gewerblich genutzt werden. Zudem entstehen auf dem rund 70.000 Quadratmeter großen ehemaligen Siemensareal im Stadtteil Petershausen ca. 600 Wohnungen sowie eine KiTa. Für die Gesamtprojektentwicklung verantwortlich ist die ebenfalls zur i+R Gruppe gehörende i+R Wohnbau Lindau.

 

Factbox „Gebäude 2“ im Bücklepark, Konstanz:

  • Erbaut in den 1950er- und 1960er-Jahren in Beton-Fertigteil-Bauweise in zwei Bauetappen
  • 4 Geschosse, 2 großzügige Stiegenhäuser
  • Ehemaliges „zweites Verwaltungsgebäude“ des Siemens-Areals, das Büroräume für Verwaltung, Marketing sowie Forschung & Entwicklung beinhaltete
  • Direkte Verbindung mit der denkmalgeschützten Shedhalle (ehemalige Montagehalle für Siemens-Telefon-Großanlagen)
  • 4.500 m² gesamte Nutzfläche, 1.000 m² Fensterfläche, 3.500 m² Fassadenfläche
  • Bauzeit für gesamte Sanierung: Oktober 2019 bis Juni 2021
  • Geplantes Gesamt-Investitionsvolumen für Sanierung und Ausbau: über 6 Mio. Euro